Almenrausch-Schützen Velden

Bogenschützen

Gründung

Gründung:
Die Vorstandschaft der Almenrausch-Schützen wollte bei der Saisonabschlussfeier 1997 etwas Neues anbieten.
Die Idee für ein Schnupperschießen mit Pfeil und Bogen war geboren.
Als Übungsleiter konnte der Trainer vom Bogensport BSC Mühldorf, Konrad Striegl mit Familie gewonnen werden.
Seine Tochter, die im Deutschen Nationalkader bereits mehrfach Bayrische,
Deutsche und Doppel-Europameisterin war, begleitete ihn.

Vor großer Kulisse fand auch an diesem Tag ein Top-Fußballspiel im TSV Sportgelände statt.

Der Ansturm am Schießstand war riesig und es hat allen Teilnehmern viel Spaß gemacht.
So war der Gedanke schnell geboren, selbst das Bogenschießen in unseren Schützenverein zu integrieren.
Ohne Fleiß kein Preis, so war unser Motto und es wurde 2 Mal die Woche trainiert.
Durch unsere gute Treffsicherheit wagten wir uns zum 1. Turnier zu fahren.
Bald waren wir auf Hallen, - Vereins,- Gau,- und Bezirksmeisterschaften erfolgreich vertreten.
18 Bogenschützen bereichern unseren Sport.
Besonders stolz sind wir auf unsere Jungschützen, die erfolgreich die Niederbayrischen und
Bayrischen Meisterschaften erreichten.

Gründer:
Striegl Josef, Striegl Margot, Beigl Daniela, Ziegler Klaus sen. Ziegler Klaus jun., Aicher Anton

Vergelt's Gott:
Durch die Unterstützung des TSV Velden für das Bogengelände sowie der Gemeinde Velden
für das Bauholz unserer Bogenhütte, die auch im Sommerbiathlon genutzt wird,
können viele Turniere im Schützenbezirk Niederbayern ausgerichtet werden.

Schießzeiten

Mai – Oktober im TSV Gelände, Viehweide 33, 84149 Velden

Dienstag von 17 Uhr bis 20 Uhr
Samstag von 14 Uhr bis 16 Uhr

Oktober – März in der alten Schulturnhalle Velden - Georg-Brenninger-Straße 30, 84149 Velden

Dienstag von 18 Uhr bis 20:30 Uhr
Samstag von 14 Uhr bis 16 Uhr

Unser Ansprechpartner für die Bogenschützen


Josef und Margot Striegl

Telefon 08742/23 18