Almenrausch-Schützen Velden

Christbaumversteigerung 2017


Vorstandschaft im Amt bestätigt


Vor kurzem hielt der Schützenverein der Almenrausch-Velden die turnusmäßige Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen ab.

Schützenmeister Josef Striegl jun. konnte hierbei zahlreiche Mitglieder begrüßen. Sein besonderer Gruß galt dem Ehrenschützenmeister Josef Striegl sen, dem 2. Bürgermeister und Vorstand des TSV Velden Martin Schuster. Nach Verlesen der Tagesordnung verlas der erste Kassier Joachim Maschberger den Kassenbericht des abgelaufenen Jahres. Nach Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben konnte ein sehr positives Ergebnis erzielt werden. Die Kassenprüferin Sabine Striegl berichtete, dass die Kasse eingehend geprüft wurde und bescheinigte den Kassenwart eine einwandfreie Kassenführung. Dann berichtete Sportwart Markus Irl über das Vereinsgeschehen des letzten Jahres. Die Schützen waren sehr erfolgreich in der Gaurunde und bei den Gaumeisterschaften. Anschließend informierte Schützenmeister Josef Striegl jun. in seinem Tätigkeitsbericht kurz über das abgelaufene Vereinsjahr.

Der 1. Vorstand des TSV Velden Martin Schuster übernahm nun das Amt des Wahlleiters und führte die Neuwahlen durch. Einstimmig wurde nun die Vorstandschaft sowie die Kassenprüferin entlastet. Die neue Vorstandschaft setzt sich somit wie folgt zusammen:

  • 1. Schützenmeister:      Striegl Josef jun.
  • 2. Schützenmeister:      Striegl Bernhard
  • 1. Kassier:                      Irl Sabine
  • 2. Kassier:                      Maschberger Achim
  • 1. Schriftführer:             Irl Monika
  • 2. Schriftführer:             Striegl Sabine
  • Sportwart:                       Irl Markus
  • Jugendwart:                   Meier Thomas
  • Jugendwart:                   Pitz Peter
  • 1. Waffenwart:                Bierer Klaus
  • 1. Beisitzer:                    Ostermann Andreas
  • 2. Beisitzer:                    Nitzl Herbert

 

Als nächstes stand auf der Tagesordnung die Beitragsanpassung auf den Plan. Die steigenden Gebühren an den BSSB machen es für notwendig dass die Beiträge im neuen Jahr angepasst werden. Die letzte Anpassung fand im Jahr 2000 statt. Am Ende der Versammlung wünschte Schützenmeister Josef Striegl jun. den aktiven Schützen eine erfolgreiche neue Saison.

Herbert Nitzl ist neuer Schützenkönig